Medizinische Hinweise

In Deutschland wird das synthetisch hergestellte Guaifenesin hauptsächlich als Schleimlöser bei Er-
kältungskrankheiten verwendet. Folgende Medika-
mente enthalten Guaifenesin als Inhaltsstoff:

  • Fagusan® Lösung (medphano Arzneimittel GmbH)
  • Longtussin duplex Tag und Nacht N Kapseln®
  • Wick Formel 44 Husten-Löser Sirup® (Wick Pharma)
  • Wick Kinder Formel 44 Husten-Löser Saft® (Wick Pharma)
  • Nephulon G Inhalationslösung® (Redel)


Wichtig!
Beim Kauf IMMER Inhaltstoffe auf Salicylatfreiheit überprüfen!


Klinische Angaben zum Guaifenesin siehe unter:


Homöopathie:
Innerhalb der Alternativmedizin, besonders aber innerhalb der Homöopathie findet das originale Guajacum sanctum bzw. offiziale noch immer Anwendung und bringt gegenüber Medikamenten aus der Schulmedizin den großen Vorteil, dass der unübersehbar langen Liste von Nebenwirkungen chemisch hergestellter Medikamente nur wenige sehr selten auftretende Nebenwirkungen bei dem Jahrtausende lang verwendeten und bewährten Heilmittel zu befürchten sind.

Guaiacum

Der Wirkstoff Guaiacum wird noch aus dem Guajakbaum hergestellt. Das weniger verwendete homöopathische Mittel wird umgangssprachlich auch Guajak genannt. Die Heilpflanze wird bei folgenden Anwendungsbereichen eingesetzt: Angina, Bronchitis, Rheuma.

Häufig verwendete Potenzen von Guaiacum sind D2 bis D6.

Weitere Anwendungsgebiete: Gelenkrheumatismus, Gelenkentzündung, Halsentzündung, Halsschmerzen, Husten, Laryringitis, Mandelentzündung, Mandelschwellung, Mandel-vergrößerung, Mundgeruch, Muskelrheumatismus, Pharyngitis, Pleuritis, Rachenentzündung,  Reizhusten, Tuberkulose, TBC, Tonsillitis.

Wirkungsweise von Guajazulen: Guajazulen gehört zur Gruppe der Azulene. Es ist ein blauer bicyclischer Kohlenwasserstoff, der aus dem Öl des Guajakbaums gewonnen wird. Guajazulen wirkt entzündungshemmend und schleimhautabschwellend. Es hilft dem Gewebe, sich wieder zu erholen, indem es den Heilungsprozess fördert.

Literaturangaben:
http://www.helles-koepfchen.de/artikel/2911.html
http://www.ausliebezumduft.de/duftnoten_blank
http://www.dr-gumpert.de/html/guaiacum.html#c41606
http://homoeopathie-liste.de/mittel/guaiacum.htm
http://www.chemie.de/lexikon/Guaifenesin.html#Klinische_Angaben
http://heilkraeuter.de/lexikon/guajak.htm
http://www.cefak.com/d/guajak_d.html
http://feenkraut.de/herbs/guajak.html
http://de.academic.ru/dic.nsf/damen/2882/Guajakbaum

INFO-CENTER Contra-dem-Schmerz